Elektro Glashoff, Neuendorf

Elektro Glashoff

HomeE-Check

Der E-Check

 

Wir sind ein eingetragener Innungsfachbetrieb und dürfen für Sie den E-Check durchführen. Überprüft werden können ganze Elektroanlagen, aber auch einzelne Geräte, wie beispielsweise die Waschmaschine.

Nach erfolgter Überprüfung erhält die Anlage ein Prüfsiegel und ein Prüfzertifikat. Falls etwas zu erneuern oder zu reparieren ist, übernehmen wir dies selbstverständlich auf Ihren Wunsch.

Nebenbei gesagt ist ein "Betreiber einer Elektroanlage" (Hauseigentümer, Vermieter) laut Vorschrift verpflichtet, alle 4 Jahre die Elektroanlage von einem Fachbetrieb überprüfen zu lassen und einige Versicherungsagenturen bieten sogar Rabatte für Feuerversicherungen an, wenn der E-Check regelmäßig durchgeführt wird.

Mit dem E-Check fühlen Sie sich sicher!

 

Der E-Check für Gewerbe / Industrie: 

Als Geschäftsführer und/oder Betriebsinhaber tragen Sie eine hohe Verantwortung für Ihre Kollegen und Angestellten. Daher sollte die Sicherheit Ihrer Mitarbeiter oberste Priorität genießen.

Besonders für Gewerbe und Industrie gibt es gesetzliche Vorschriften für regelmäßige Prüfungen in Gewerbebetrieben. Laut UVV (Unfallverhütungsvorschriften) nach BGV A3 müssen elektrische Anlagen und ortsfeste Geräte regelmäßig geprüft werden. Dies sollte mindestens alle 4 Jahre erfolgen. Sind Umbauten oder Reparaturen durchgeführt worden, ist eine Überprüfung natürlich auch früher nötig.

Ortsveränderliche Geräte, wie z. B. Bohrmaschinen, Schweißgeräte sind alle 6 - 12 Monate zu überprüfen.

Gewerbetreibenden haben eine Nachweispflicht gegenüber den Gewerbeaufsichtsämtern, den Berufsgenossenschaften und den Versicherungen, dass eine solche Überprüfung regelmäßig durchgeführt worden ist. Besonders im Schadensfall ist es wichtig nachweisen zu können, dass Sie alles für die Sicherheit Ihrer Mitarbeiter getan haben.

Wir führen für Sie diese Prüfungen durch. Sprechen Sie uns an, wir unterbreiten Ihnen gerne ein Angebot für Ihre Sicherheit!

 

Der E-Check für Vermieter / Mieter:

Der Eigentümer/Vermieter ist für die Sicherheit der elektrischen Anlage und der elektrischen Geräte verantwortlich.

Der Mieter verpflichtet sich, das Mieteigentum während der Mietzeit in einwandfreiem Zustand zu erhalten. Dies verlangt auch eine regelmäßige Kontrolle der technischen und elektrischen Einrichtungsgegenstände nach den maßgeblichen Vorschriften.

Aber Achtung:
Seit dem 1. Oktober 1997 gilt: Die neue VDE-Bestimmung (VDE 0105 Teil 100 "Betrieb von elektrischen Anlagen") nimmt elektrische Anlagen in Mietwohnungen nicht mehr von der Prüfpflicht aus. Im Schadenfall ist also der Eigentümer in der Beweispflicht, dass der Zustand der Elektroanlage einwandfrei war.

 

Elektro Glashoff - Der E-Check

nach oben